FANDOM


Oh edler Herr, ich fühle mich geschmeichelt. Was könnte der werte Herr begehren, abgesehen von meiner Schönheit?

— Bianca zu Heinrich

Bianca ist Wirtin in Skalitz. Sie ist Heinrichs Freundin und hilft ihm auch immer wieder mal aus der Patsche. Heinrich hat ihr als Zeichen seiner Liebe einen Ring geschenkt. Als Heinrich für seinen Vater in Unerwarteter Besuch einen Krug Bier besorgen soll, muss Heinrich es nicht sofort bezahlen, sondern kann sich am Abend bei ihr „revanchieren“.

Bevor es allerdings so weit kommt, wird das Dorf von Sigismund und seiner Armee angegriffen. Bianca gehört zu den Opfern.