FANDOM


Wenzel IV. (* 26. Februar 1361 in Nürnberg) ist der älteste Sohn von Karl IV. und damit der legitime Nachfolger sowohl auf den böhmischen als auch den römisch-deutschen Königsthron. Anders als sein Vater ist er jedoch ein schwacher Herrscher, was ihm auch den Beinamen „der Faule“ einbringt. Die schwache Stellung Wenzels macht sich sein Halbbruder Sigismund zu nutze, der König von Ungarn und Kroatien, und erhebt Anspruch auf den böhmischen Königstitel, den er mit Überfällen auf böhmische Ländereien unterstützt. Dies geschieht in Zustimmung des böhmischen Adels, der die Frivolitäten von Wenzel satt hat.